Spring beschleunigt die Entwicklung cloud-nativer Java-Anwendungen

Cloud-native Anwendungen sollen einen Mehrwert bieten und gleichzeitig das Risiko senken. Um diese Erwartungen zu erfüllen, müssen die Entwickler von Microservices in der Lage sein, rasch neue Anwendungen und Architekturen zu erstellen und laufend zu verbessern. Diese müssen skalierbar, portierbar und robust sein und zudem häufige Updates ermöglichen. Mit Spring kann eine Microservices-Architektur ihre Geschwindigkeit und Robustheit richtig ausspielen. Zudem macht die unkomplizierte Entwicklung neuartiger, auf Microservices basierender Java-Anwendungen mit Spring und einer Lizenz für Apache 2.0 erst richtig Spaß.

Spring mit Pivotal Web Services einsetzen
Praxiserprobt

Programmieren in bester Gesellschaft: Das offene Programmiermodell von Spring wird weltweit von Millionen Entwicklern eingesetzt. Hinter Spring steht mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung mit verteilten Java-Anwendungen. Daher basieren heute einige der anspruchsvollsten und wichtigsten Webanwendungen für Unternehmen und Verbraucher auf Spring.

Mit Spring Boot lässt sich alles programmieren

Ein Designziel von Spring Boot war es, den Konfigurationsaufwand zu minimieren, damit Nutzer so schnell wie möglich mit der Anwendungsentwicklung beginnen können. Spring Boot beruht auf sehr genauen Vorstellungen darüber, wie einsatzfertige Anwendungen entwickelt werden sollten. Dadurch setzen Sie beim Entwickeln von Anwendungen ganz selbstverständlich und automatisch Best Practices ein. In einer einfachen und einheitlichen Entwicklungsumgebung können Sie REST, WebSocket, Reactive und Features für die Benachrichtigung und Integration sowie Funktionen für die Daten- und Stapelverarbeitung zur Entwicklung von Microservices nutzen.

Mehr dazu

Mit Spring Cloud lässt sich alles koordinieren

Spring Cloud setzt direkt auf Spring Boot auf und vereinfacht den Aufbau verteilter Microservices-Architekturen durch die Implementierung bewährter Muster, die Ihre Microservices robust, zuverlässig und koordinationsfreundlich machen. „Spring Cloud“-Dienste bieten Nutzern von Pivotal Cloud Foundry® eine einsatzfertige und sichere Lösung für den Produktivbetrieb dieser Infrastruktur, die mit Dienst-Registry, Konfigurationsserver und Circuit Breaker Dashboard für gute Koordination sorgt.

Mehr dazu

Mit Spring Cloud Data Flow alles verbinden

Verbinden Sie Ihr Unternehmen mit allen Geräten im Internet der Dinge – Mobilgeräte, Sensoren, Wearables, Fahrzeuge und vielem mehr. Spring Cloud Data Flow ist ein einheitlicher Dienst zur Erstellung frei kombinierbarer Microservices, die für das Streaming und die ETL-basierte Datenverarbeitung geeignet sind.

Mehr dazu

Mit Spring Security lässt sich alles schützen

Mit Spring Security betten Sie Funktionen für Authentifizierung und Autorisierung ganz einfach tief in Ihre Microservices ein, unabhängig davon, für welchen Java-Webserver Sie sich entschieden haben. So schützen Sie Ihre Microservices dauerhaft gegen die größten von OWASP identifizierten Sicherheitsrisiken und erleichtern gleichzeitig die Einbindung vorhandener Sicherheitsmechanismen über SAML, OAUTH und LDAP.

Mehr dazu

Mit Spring Boot lässt sich alles programmieren

Mit Spring Boot können Sie problemlos in sich abgeschlossene, einsatzfertige 12-Faktor-Anwendungen programmieren, die Ihre Nutzer „einfach nur ausführen“ müssen.

Mit Spring Initialzr, CLI oder IDE innerhalb von Sekunden arbeitsbereit

Tomcat, Jetty und Undertow automatisch konfigurieren und einbetten

Automatisierte Modulverwaltung

Ausführbare jar-Dateien von Spring Boot, genau auf die Pivotal Cloud Foundry abgestimmt

Wenig oder kein Konfigurationsaufwand vor Beginn der Programmierung

Entwicklungsfreundliche Tools wie automatischem Neustart, SSH, Live-Neuladen

Einsatzfertige Funktionen, z. B. für Tracing, Kennzahlen und Status

Mit Spring Cloud lässt sich alles koordinieren

Spring Cloud bietet ein einfaches und leicht verständliches Programmiermodell zum Erstellen robuster, zuverlässiger und koordinierter Anwendungen.

Service-Registry

Ein dynamisches Verzeichnis, das auf Client-Seite Load Balancing und intelligentes Routing ermöglicht

Cloud Bus

Ein Bus für Anwendungen, der Statusänderungen kommuniziert und die Auswahl des Primärmoduls koordiniert

Circuit Breaker

Überwachungskonsole für Fehlertoleranz der Microservices

OAuth2-Muster

Unterstützung für SSO (Single Sign-On), Token Relay und Token-Austausch

Konfigurationsserver

Zur dynamischen, versionskontrollierten Weiterleitung und Anwendung von Konfigurationen über den gesamten Lebenszyklus hinweg, ohne Neustart der Anwendungen

Schlankes API-Gateway

Zentraler Zugangspunkt für API-Nutzer (Browser, Geräte, andere APIs)

„Spring Cloud“-Dienste

Betrieb und Sicherheit von Microservices, einsatzfertig auf Pivotal Cloud Foundry

Merkmalsübersicht Spring Cloud
Merkmal
Spring Cloud OSS
„Spring Cloud“-Dienste für die Pivotal Cloud Foundry
Automatisierter Produktivbetrieb auf der Pivotal Cloud Foundry
---
Automatisierte Installation und Konfiguration der Pivotal Cloud Foundry
---
Automatisierte Bereitstellung für Circuit Breaker Dashboard und die dazugehörige RabbitMQ-Transportschicht
---
Standardmäßig sicher: Automatische Sicherung von Aufrufen zwischen Diensten durch Pivotal Cloud Foundry UAA
---


Mit Spring Cloud Data Flow lässt sich alles verbinden

Spring Cloud Data Flow stellt den Entwicklern von Java-Microservices leistungsstarke Möglichkeiten zur Integration, Stapelverarbeitung und Handhabung von Streaming-Daten zur Verfügung, ohne dass sie sich in ein proprietäres Produkt einarbeiten müssen.

Erfassung, Umwandlung, Speicherung und Analyse von Daten in Echtzeit mit einem einzigen Programmiermodell

Streaming-Daten und Stapelverarbeitung

Abruf und Speicherung von Daten in Hadoop, Redis, GemFire und praktisch allen Datenspeichern

Übertragung von Nachrichtendaten mit Kafka, GemFire oder RabbitMQ

Visuelles Pipeline-Design mit Spring Flo

Integrierte Funktionen zur schnellen Skripterstellung mit einer einfachen, leicht verständlichen Syntax

Weiterentwicklung und Skalierung einzelner Komponenten einer Datenpipeline

Zugriff auf Daten in Altsystemen aus der Cloud, Migration dieser Daten in die Cloud

Lokale Ausführung auf der Pivotal Cloud Foundry, in Apache YARN™ oder in anderen Umgebungen



Mit Spring Security lässt sich alles schützen

Spring Security ist ein leistungsfähiges und überaus anpassbares Framework zur Authentifizierung und Zugriffskontrolle. Es ist praktisch der Standard zum Schutz von Spring-Anwendungen und wird von Spring Boot uneingeschränkt unterstützt.

Schutz vor den wichtigsten von OWASP gelisteten Angriffen wie Session Fixation, Clickjacking, Cross Site Request Forgery usw.

Unterstützung für SAML 2.0 im „Identity Provider“-Modus über eine Erweiterung, die entsprechende Produkte integriert (z. B. ADFS, Okta, Shibboleth, OpenAM, Efecte EIM oder Ping Federate)

Unterstützung für OAuth 1a und 2

Umfassende Möglichkeiten für sehr detaillierte Zugriffssteuerungslisten (ACL)