Microservices:
Skalierbare Software schneller liefern


Über Microservices können eigenständige Teams Software regelmäßiger ausliefern. Dazu müssen allerdings Herangehensweisen neu gedacht werden. Durch den Wechsel zu einer Microservices-Architektur können Sie die Softwarebereitstellung verbessern und beschleunigen.

Pivotal als Impulsgeber

Da wir bei Pivotal eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten, teilen wir auch Best Practices und unsere Erfahrungen aus der Praxis. Hier finden Sie einige Fallstudien zu großen Kundenprojekten.


Brad Miller, Head of Global Digital and Cloud Technology bei Citi, berichtet, wie Pivotal den Mitarbeitern seines Unternehmens das notwendige Know-how vermittelt hat, um Microservices zu entwickeln und den Wechsel von der vorhandenen Architektur vorzubereiten.
Mehr dazu


Hunderte Entwickler schaffen Tausende Anwendungen und Services, die Millionen von Transaktionen unterstützen: Dank Lösungen von Pivotal setzt Comcast Ideen innerhalb von Tagen statt Wochen in funktionierende Software um und verschafft sich damit einen wertvollen Wettbewerbsvorteil.


Allstate baut für den geschäftlichen Erfolg auf den Einsatz von Technologie. Gemeinsam mit Pivotal schafft das Unternehmen die Grundlage für die zügige und ungeahnt effiziente Entwicklung und Skalierung innovativer Services.



Microservices – Nächste Schritte

Wie alle cloud-nativen Technologien entwickeln sich auch Microservices rasant weiter. Unser Team hält sich immer auf dem neuesten Stand und empfiehlt dies auch seinen Kunden und Partnern. Wenn Sie mehr Informationen zu Microservices erhalten möchten, sehen Sie sich die folgenden Ressourcen an.

Schulung

Für die Einführung einer Microservices-Architektur benötigen Sie die passende IT-Infrastruktur. Registrieren Sie sich für den neuen Pluralsight-Selbstlernkurs „Java Microservices with Spring Cloud: Developing Services“ von Richard Seroter von Pivotal. Darin erfahren Sie, was für die Einführung von Microservices spricht, wie sie entwickelt werden und warum Spring Cloud die optimale Lösung hierfür ist.

In diesem Kurs wird Folgendes behandelt:

  • Detaillierte Anleitung zur Einrichtung eines Konfigurationsservers mit Git-Unterstützung
  • Entwicklung kurzlebiger Microservices
  • Sicherung verteilter Services
  • Überwachung von Aufrufen zwischen Services

Wenn Sie an Praxistipps zur Entwicklung moderner Microservices interessiert sind, ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie.

Get started with Microservices
Vom Monolith zu Microservices: der Leitfaden zum Abenteuer

Watch Now

Migrating an ESB to a Cloud-Native Platform

Download

Build software people love at SpringOne Platform

Mehr dazu

Read Next
Cloud
Kontakt