Build for Change

Unser Weltklasseteam aus Agile-Entwicklern, Produktmanagern und Designern hilft Ihnen, bei der Entwicklung und Bereitstellung von Software völlig neue Wege zu gehen. Dabei lernen Sie alles, was Sie benötigen, um diese Aufgaben in Zukunft völlig selbstständig zu erledigen. Durch praktische Anwendung wird Ihr Team mit modernsten Technologien und Best Practices vertraut gemacht. Die Kenntnisse, die Sie während der Zusammenarbeit mit Pivotal Labs erwerben, sind genauso wertvoll, wie das abgeschlossene Projekt selbst.

Was wir tun
Ausgewogene Teams entwickeln außergewöhnliche Produkte

Von potenziellen Kunden hören wir häufig, dass es ewig dauert, neue Funktionen zu veröffentlichen, dass Benutzer neue Produkte nicht annehmen und dass das Ergebnis abgeschlossener Projekte nicht ihren Erwartungen entspricht. Unsere Antwort auf diese breitgefächerten Probleme sind „ausgewogene Teams“, die in der Lage sind, außergewöhnliche Produkte zu entwickeln. Ausgewogene Teams sind kleine Gruppen, deren Mitglieder vielfältige Kompetenzen mitbringen. Diese Teams legen den Fokus auf Zusammenarbeit, konsistente Kommunikation sowie Transparenz und arbeiten auf ein gemeinsames Ziel hin: ein großartiges Produkt.



Die wichtigsten Komponenten moderner Technologie beherrschen

Pivotal verfolgt einen einheitlichen Ansatz für Entwicklung, Design und Produktmanagement, um außergewöhnliche Produkte zu kreieren. Pivotal Labs-Experten – wir nennen sie „Pivots“ – bieten Ihnen neben strategischer Beratung und Planung Fachwissen in den folgenden drei Bereichen an.



Entwicklung

Extreme Programming

Funktionierende Software in konsistenter Geschwindigkeit und Qualität entwickeln, in Einklang mit sich ständig wandelnden Anforderungen.

Paarprogrammierung
Testgetriebene Entwicklung
Kurze Iterationszyklen
Kontinuierliche Integration/Bereitstellung

Design

Nutzerorientiertes Design

Sicherstellen, dass Software echte Probleme echter Nutzer mithilfe eines ansprechenden und anwendbaren Produkts löst.

Nutzerbefragungen
Ethnografische Studien
Personadefinition
Prototyperstellung

Produktmanagement

Lean

Neue Richtungen einschlagen ohne das Risiko, das falsche Produkt zu entwickeln.


Minimum Viable Product (MVP)-Definition
Lean-Experimente
Annahmen identifizieren und prüfen
Datengestützte Entscheidungen


Wie wir es tun
Wie Labs arbeitet und lebt

Mit Labs zu arbeiten bedeutet Learning by Doing. Ihre Teammitglieder arbeiten so viel wie möglich Seite an Seite mit Pivotal-Mitarbeitern, um gemeinsam ein hervorragendes Produkt zu entwickeln. Wir bauen auf testgetriebene Entwicklung, Paarprogrammierung, kurze Entwicklungszyklen sowie die kontinuierliche Verifizierung und Integration von Code. Zum einen erhalten Sie dadurch hochwertige, flexible Software, die effizient und kosteneffektiv bereitgestellt wird. Und zum anderen erwirbt Ihr Team die nötigen Kenntnisse, um dieselbe hervorragende Arbeit völlig eigenständig zu erledigen.


Stand-Up

Jeder Arbeitstag beginnt mit einem kurzen Stand-Up-Meeting des Teams, in dem kurz besprochen wird, was gestern getan wurde und was für heute geplant ist.

Planung

Im Iterationsplanungs-Meeting geht der Produktmanager die unerledigten Aufgaben mit dem Team durch. Die Teammitglieder klären bestimmte Themen und stellen die Konsistenz sicher.

Iteration

Der Produktmanager überwacht die Priorisierung, der Designer ist für die Prototypen zuständig. Während des gesamten Prozesses helfen Nutzerbefragungen dabei, unnötige Funktionen zu eliminieren.

Rückblick

Das Team trifft sich wöchentlich, um bei einer Nachbesprechung Probleme zu benennen und Bereiche mit Verbesserungspotenzial zu identifizieren. So werden schrittweise Verbesserungen erzielt. Das ist die agile Methode. Wir fördern eine Kultur des kontinuierlichen Feedbacks und Lernens. (Und wir machen auch Pausen, gerne an der Tischtennisplatte.)

Testgetrieben

Zu Beginn eines Projekts setzen wir testgetriebene Entwicklung (Test-Driven Development, TDD) ein: Wir schreiben Tests, die bestätigen, dass eine Anwendung den angestrebten Zweck erfüllt. Dieser Schritt erfolgt, bevor wir die eigentlichen Funktionen entwickeln. Ein Stück Code oder eine Funktion ist erst fertig, wenn dieser Test bestanden wird.

Paarprogrammierung

Bei der Paarprogrammierung arbeiten jeweils zwei Entwickler gemeinsam an einem Computer an derselben Aufgabe. Bei Pivotal Labs wird diese Arbeitsweise ständig angewendet. Indem die Paare immer wieder durchwechseln, verbreitet sich das Wissen schnell im gesamten Team. So werden Wissenssilos vermieden und die Entwicklung des Teams gefördert.

„Die Partnerschaft mit Pivotal Labs hat viel mehr bewirkt, als nur die Entwicklungszeit unserer Anwendungen zu verkürzen. Mithilfe von Pivotal Labs konnten wir ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem Produktexperten, Designer und Techniker direkt zusammenarbeiten und ganz sie selbst sein können.“

Antonio Melo Practice Director des Humana DEC

Beginnen Sie mit einem Projekt

Denken Sie Ihr Geschäft neu und entwickeln Sie gemeinsam mit uns Software. Dabei bringen wir die Kernkompetenz und Ziele Ihres Unternehmens mit unseren modernen Infrastrukturen und Entwicklungsansätzen zusammen – sei es nur zum Gedankenaustausch mit Ihren Technikern oder um eine gesamte Abteilung neu zu strukturieren.

Lesen Sie mehr über unsere Services oder erkunden Sie eine unserer Niederlassungen.