Lesedauer: 3 Minuten

Digitale Transformation: Verändern Sie Ihre Branche. Oder gleich die Welt.

Digitale Transformation macht aus guten Unternehmen hervorragende Unternehmen. Diese Unternehmen investieren in den intensiveren Einsatz von Software, damit sich Anwendungen schneller rentieren. Sie wählen ein aussagekräftiges Projekt aus und entwickeln mit einer Kombination aus modernen Verfahren und Technologien hochwertige, intelligente Anwendungen, die zuverlässig aktuelle Informationen liefern. Anschließend verfeinern sie die Resultate, um die Erwartungen ihrer Kunden zu erfüllen und zu übertreffen. Revolutionieren Sie, wie Ihr Unternehmen mit Software umgeht und verändern Sie Ihre Branche. Oder am besten gleich die ganze Welt.


Was ist digitale Transformation?

Ziel der digitalen Transformation ist es, zügig grundlegende Änderungen an geschäftlichen Aktivitäten, Prozessen, Kompetenzen und Modellen vorzunehmen, um die besonderen Vorteile digitaler Technologien und ihrer weitreichenden Möglichkeiten strategisch einzusetzen. Waren Unternehmen vor nicht allzu langer Zeit noch unsicher, ob IT und Technologie wirklich eine so bedeutsame Rolle spielen (man erinnere sich nur an den Outsourcing-Trend vor rund 10 Jahren), beschäftigen sie sich heute damit, wie sich komplexe technische Probleme mit Software lösen lassen.

Wechselseitige Abhängigkeiten und Verknüpfungen sind bei der digitalen Transformation wichtige Aspekte. Wenn sich ein traditionell agierendes Unternehmen in ein modernes Softwareunternehmen verwandeln möchte, braucht es die Denkweise eines Startup-Unternehmens. Man darf die Infrastruktur nicht mehr als gegeben ansehen, sondern muss sich einer modernen Infrastruktur zuwenden, die das zentrale Know-how und die zentralen Werte des Unternehmens fördert. Die digitale Transformation erfordert auch umfassende betriebliche Änderungen, die zu echten Umbrüchen führen, beispielsweise durch die Umstellung auf agile und rationelle Arbeitsweisen bei der Entwicklung und Bereitstellung von Software und Dienstleistungen. Niemand kann vorhersagen, ob und wann ein Unternehmen erfolgreich sein wird. Aber diejenigen Unternehmen, die den Weg dieser digitalen Umgestaltung gehen, haben die besten Erfolgschancen, denn die Neukonzeption bestehender Prozesse und die Umstellung auf neue, agile Softwareentwicklung mit einer modernen Infrastruktur verschaffen ihnen Wettbewerbsvorteile.



„CIOs müssen für die Änderungen sorgen, die Kunden ansprechen und begeistern. Dazu können sie auf agile Softwareentwicklung und Bereitstellungsmodelle sowie auf Cloud-Architekturen umsteigen und rasant an Bedeutung gewinnende Technologien einbeziehen, etwa soziale Medien, mobile Apps und moderne Analysemethoden.“

Forrester Research
Forrester's Tech Management Balanced Scorecard, September 2016




Warum die digitale Transformation wichtig ist

Wettbewerbsvorteile

Die Umstellung auf eine kontinuierliche Softwarebereitstellung und kooperative Arbeitsmodelle ermöglicht schnellere und fundiertere Entscheidungen sowie bedarfsgerechte Lieferungen. Jedes Unternehmen muss sich in irgendeiner Weise für die digitale Umgestaltung öffnen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Finanzielle Vorteile

Unternehmen, deren Abläufe von Software gesteuert werden, sind leistungsfähiger, denn Daten als geschäftliche Entscheidungsgrundlage schalten den Einfluss von persönlichen Befindlichkeiten und politischen Überlegungen aus.

Strategische Vorteile

Wenn das gesamte Unternehmen gleich tickt, können sich alle darauf verlassen, dass die Teams die richtige Arbeit für die richtigen Kunden aus den richtigen Gründen leisten – jederzeit.

Kulturelle Vorteile

Teams, die in einem ständigen Austausch stehen, fühlen sich einander stärker verbunden. Das kann zum Abbau von Spannungen beitragen.

Betriebliche Vorteile

Moderne Prozesse und Technologien können den betrieblichen Aufwand reduzieren, so dass Unternehmen weniger für Wartung ausgeben müssen und mehr Geld in Innovationen investieren können, die schnelle Änderungen und komplett neue Unternehmensbereiche ermöglichen.

Höhere Produktivität in der Entwicklung

Produktive Entwickler sind zufriedene Entwickler. Mit agilen und schlanken Arbeitsweisen in der Softwareentwicklung können Unternehmen den Verwaltungsaufwand senken und neue Produkte und Services deutlich schneller marktreif machen – wodurch sie sich erheblich schneller amortisieren.

Schnellere Markteinführung

Vorgehensweisen und Tools, die zur Entwicklung monolithischer Softwarepakete führen, sind ein Hemmschuh für Innovationen, denn so sind nur ein- oder zweimal im Jahr neue Versionen möglich. Mit modernen Entwicklungsansätzen und -tools können Ihre Teams permanent neue Versionen herausgeben – und als erste mit neuen Funktionen auf dem Markt sein.



Digitale Transformation und herkömmliche Arbeitsweisen im Vergleich
Mit digitaler Transformation
Ohne digitale Transformation
Agil und flexibel. Moderne Entwicklungsansätze wie die agile oder schlanke („lean“) Softwareentwicklung ermöglichen die schnellere Fertigstellung von Software, so dass Ihre Teams auch einmal mutig Dinge probieren können. Komplex und unflexibel. Herkömmliche Entwicklungsverfahren wie etwa die Wasserfall-Methode basieren auf Zeitplänen. Die Teams müssen unbedingt die festgelegten Abläufe einhalten.
Offen. Die Nutzung von Open-Source-Software und offenen Communities unterstützt gemeinschaftliche Innovationen. Proprietär. Systeme, die ein Unternehmen an bestimmte Technologien und Arbeitsweisen binden, lassen sich nur mit hohen Kosten abschaffen.
Vorausschauende Analyse. Mit intelligenten Anwendungen können Ihre Teams die aus Daten gewonnenen Erkenntnisse in Echtzeit nutzen. Berichte aus der Vergangenheit. Mit Business-Intelligence-Daten lassen sich vergangene Ereignisse erklären und Berichte über die ermittelten Trends anfertigen.
Hervorragende personalisierte Angebote. Die agile Datenanalyse versetzt Unternehmen in die Lage, ihre Prozesse und deren Ergebnisse fortlaufend zu verbessern. Das wirkt sich positiv auf die Qualität ihrer Anwendungen aus. Ein Angebot für alle. Unternehmen entwickeln und ändern Anwendungen so, wie die Kunden es ihrer Meinung nach wünschen.
Fortlaufende, iterative Bereitstellung. Über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg gewährleisten die Teams, dass ihre Software jederzeit bereit zur Veröffentlichung ist. Schrittweise Bereitstellung. Das Wasserfall-Verfahren ist in Einzelschritte aufgeteilt, die nacheinander abgearbeitet werden müssen: Konzept, Beginn, Analyse, Design, Erstellung, Testen, Produktion, Wartung. Erst wenn alle Schritte abgeschlossen sind, sind Änderungen möglich und die Software wird erst am Ende des gesamten Prozesses veröffentlicht.
Application-centric and API-driven. Teams focus on competing more effectively in markets based on continually improving experiences with products and services through plug-and-play software components. Starr und fehleranfällig. Die Teams müssen eigenständige, voneinander isolierte Systeme mit alten Verfahren aktualisieren, die viel Handarbeit erfordern.


Digitale Transformation und Pivotal

Die digitale Transformation versetzt Unternehmen in die Lage, schnell auf plötzliche Umbrüche zu reagieren. Die integrierte Cloud-Technologie von Pivotal sowie die Lösungen zur gemeinschaftlichen Anwendungsentwicklung und Datenanalyse ermöglichen Unternehmen die Erstellung und Ausführung von topmodernen Anwendungen, die ihre Nutzer begeistern. So werden wir den Anforderungen unserer Kunden bezüglich zeitgemäßer Innovationen gerecht:

Agile Entwicklungsverfahren zur Erstellung erstklassiger Produkte in Startup-Geschwindigkeit

Robuste Infrastruktur durch eine neuartige Cloud-Plattform

Relevante Erkenntnisse durch Big-Data-Analysen




Pivotal als Impulsgeber
Durch die Zusammenarbeit mit Pivotal konnte das Sundance Institute seine Vorstellungen einer modernen digitalen Infrastruktur in die Realität umsetzen.
Mit der Unterstützung von Pivotal konnte Humana sich von althergebrachten Traditionen lösen und hat sich nach einer digitalen Transformation voll und ganz der Agilität verschrieben.
Pivotal unterstützt Mercedes Benz bei seiner Umstellung zu einem digitalen Unternehmen.



Pivotal Labs
Transforming how teams build software—one story at a time


Pivotal Tracker
Proven project management for successful teams


Pivotal Cloud Foundry
Enabling fully automated self service deployment


Sie möchten noch mehr über die digitale Transformation erfahren?

Alle Ressourcen anzeigen

Get started with Digital Transformation
A Transformation Journey - Brad Miller, Citi

Watch now

Digital Transformation with Pivotal Cloud Foundry and Microsoft Azure

Mehr erfahren

Meet our Transformation Advocates

Mehr erfahren

Read Next
IoT